PAVIS MPI / Ethernet Schnittstellenwandler

Optimale Einsatzmöglichkeiten
Als Programmieradapter zur Erstellung und Änderung des SPS-Programms
Als Kommunikationsadapter für Visualisierungen
Als Kommunikationsadapter für den Datenzugriff auf die SPS
Zur Fernwartung über Internet, Intranet, Einwahl-Router

Vielfältige Anwendungsgebiete
Programmieren von S7-Steuerungen mit STEP 7
Programmänderungen an S7-Steuerungen über ein Firmennetzwerk (Intranet)
Projektieren von HMI-Geräten mit WinCC flexible
Verbinden von Visualisierungen mit S7-Steuerungen über TCP/IP (RFC 1006)
Protokollieren von S7-Daten über TCP/IP
Fernwarten von S7-Steuerungen über Internet (VPN)
Technische Highlights
  • Automatische Busprofilerkennung
  • Volle PROFIBUS-Geschwindigkeit bis 12 MB
  • Erweiterte Diagnosemöglichkeiten
  • Unterstützt MPI, PROFIBUS und PPI
  • Unterstützt DHCP
  • Unterstützt Slave-Parametrierung über DP-V1 (Klasse 2)
  • Unterstützt alle gängigen SIMATIC Engineering Tools
  • Unterstützt ISO on TCP (RFC 1006)
  • Aktives Anschlusskabel, deshalb keine Busbeeinflussung durch Stichleitung
  • Spannungsversorgung von der CPU
  • Externe Spannungsversorgung 24 VDC möglich
  • Stecker mit PG-Buchse
  • Galvanisch getrennt
  • Einsetzbar bis 60 °C
Für weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir helfen Ihnen gerne weiter.
Technische Daten
Unterstützte Betriebssysteme Keine Einschränkung (der Treiber für SIMATIC S7 nur Windows 2000, XP, 2003, Vista, 7, 2008)
Hardware-Anforderungen Ethernet-Schnittstelle und TCP/IP-Protokoll
Unterstützte SPSen S7-200, S7-300, S7-400
Gewicht in kg ca. 0,1
Abmessungen (B x H x T) in mm 64 x 40 x 17
Schutzart IP 20
Versorgungsspannung 24 VDC ± 25 %
Externe Spannungsversorgung möglich Ja
Stromaufnahme 75 mA
Galvanisch getrennt Ja
Betriebstemperatur 0 °C bis 60 °C
Zulässige rel. Luftfeuchtigkeit Im Betrieb 5 % bis 85 % bei 30 °C
Bei Lagerung 5 % bis 93 % bei 40 °C
Ethernet Anschluss RJ45 Buchse
Ethernet Schnittstelle 10 Base-T / 100 Base-TX
Unterstützte Übertragungsraten Ethernet 10/100 MB mit automatischer Erkennung (10 Base-T und 100 Base-TX)
Max. Anzahl Verbindungen auf TCP/IP 16
Unterstützte Bussysteme PROFIBUS, MPI, PPI
Unterstützte Busprofile MPI und PROFIBUS (DP, Standard, Universell (DP/FMS), Benutzerdefiniert) sowohl fest eingestellt als auch mit automatischer Erkennung der Busparameter, PPI
Unterstützte Übertragungsraten der Busverbindung zur SPS 9,6 KB/s bis 12 MB/s mit automatischer Erkennung
Max. Anzahl Verbindungen auf MPI, PROFIBUS, PPI 32
Unterstützte Software Mit dem Treiber für SIMATIC S7 zusätzlich noch SIMATIC Manager ab V5.3, WinCC 6.0, WinCC flexible, ProTool, STEP 7-Micro/WIN